Sie sind hier: Startseite

DUCATI PANIGALE 1299 S Anniversario

Spitzentechnologie
Die technologische Überlegenheit der 1299 Panigale S zeigt sich in der Kombination des neuen Superquadro-Motors und des Systems Öhlins Smart EC für die semiaktive Federung und den elektronischen Stoßdämpfer. Dank des einmaligen Designs der Full LED Scheinwerfer und des Kotflügels aus Karbon ist ihre Einmaligkeit nicht zu übersehen. Mit Hilfstasten am Lenker und Schmiedefelgen bringt sie ihre Vormachtstellung zum Ausdruck. All diese Merkmale machen die neue 1299 Panigale S zum emotionalsten Superbike auf dem Markt.
Der neue Superquadro-Motor ist auf geniale Weise in den Monocoque-Rahmen integriert und erhält damit die perfekte Plattform, von der aus er seine unglaublichen 205 PS* bereitstellen kann. Die Unterseite des montierten Kraftstofftanks schließt die Oberseite des Rahmens ab, der damit zur Airbox wird. Innovative technische Lösungen wie diese werden innerhalb der gesamten Panigale-Linie eingesetzt und senken das Trockengewicht der 1299 Panigale/S auf 166,5 kg, während die Panigale R bei unglaublichen 162 kg liegt. Durch die Konzentration auf Leichtigkeit in jedem Bereich erhält jede Panigale ein Leistungs-Gewicht-Verhältnis, das in ihrer Klasse Maßstäbe setzt. In Kombination mit fortschrittlichen elektronischen Steuerelementen und den besten Bremsen, Federungen und anderen Komponenten entsteht daraus ein unglaublich leistungsstarkes Paket, das die Fahrer auf den Gipfel der Leistung bringt. Präzise Fahrt auf höchstem Niveau, mit dem Charakter und der Heiterkeit, wie nur ein Ducati Superbike sie bieten kann.

*Die oben stehende Leistungsangabe wurde auf einem herkömmlichen Rollenprüfstand (Trägheitsmesser) ermittelt. Die homologierte Fahrzeugleistung, die in den Kfz-Zulassungspapieren angegeben ist, wird auf einem statischen Motorenprüfstand unter Laborbedingungen ermittelt - streng nach den Regularien der Fahrzeughomologation gemäß EU-Richtlinie 95/1 Kapitel 2. Beide Leistungsangaben können voneinander abweichen, da sie auf technisch unterschiedlichen Geräten ermittelt wurden.
Die 1299 Panigale S verwendet das weltweit einzigartige semi-aktive Federungssystem Smart EC von Öhlins. Dieses besteht aus einer NIX-30-Vordergabel, einem TTX-Federbein hinten und einem Lenkdämpfer. Es arbeitet mit der Bosch Inertial Platform zusammen und reagiert dynamisch auf wechselnde Straßen- und Fahrtbedingungen. Damit sorgt es für die bestmögliche Federungsleistung und Gesamtkontrolle über das Motorrad. Es arbeitet in einem von zwei Modi: Feststehend, d. h. nicht aktiv, sodass der Fahrer spezifische Stufen für die vordere und hintere Kompression und Rückfederung festlegen kann, ebenso wie eine Vorspannung für die Lenkdämpfung. Diese Stufen bleiben konstant, bis der Fahrer sie wieder ändert, genau wie bei einem traditionell eingestellten Federungssystem. Alternativ gibt es den ereignisbasierten Modus, der semi-aktiv ist und dem Fahrer gestattet, verschiedene Stufen für das „Verhalten“ der Federung auszuwählen, von Hard bis Soft. In diesem Modus passt das System dann die Kompression, die Rückfederung und die Lenkdämpfung dynamisch in Reaktion auf die Fahrbedingungen an und behält das allgemeine „Verhalten“ bei, das zuvor vom Fahrer ausgewählt wurde.

neue 1299S Anniversario